Jokerstand am 27. März in Therwil

Wir danken herzlich Beatrice Vogt, Irène Unfer und Ria Bücheli und allen, die ihre schönen selbst gemachten Artikel am Markt gekauft haben, von ganzem Herzen für die Unterstützung. Uns wurde von den drei Damen der grosszügige Betrag von Fr. 305.- auf unser Hilfsprojektkonto überwiesen.


"99er Mittagsplausch"

Wir möchten uns ganz herzlich bei den vielen Besucherinnen und Besuchern bedanken!

Unter dem Motto «zämme läbe, zämme ässe» wurden gestern über 500 Portionen feiner Penne-Variationen serviert und das Kuchenbuffet mit einer erstaunlichen Vielfalt wurde von allen sehr geschätzt. Auch glutenfreie, laktosefreie und vegane Optionen wurden angeboten. In der MZH herrschte eine freudige Stimmung und es war schön zu sehen, dass Menschen unterschiedlicher Generationen zusammengekommen sind, um gemeinsam zu essen, Kontakte zu pflegen und dabei wohltätig zu sein. Der Spendentopf in Form eines Leuchtturms war am Schluss prall gefüllt und wir durften einen Reinerlös von Fr. 6'963.65 verzeichnen. Dieser wird vollumfänglich zu Gunsten der armutsbetroffenen Menschen eingesetzt. Ein besonderer Dank gilt allen freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und vor allem Barbara Prétot-Gschwind, Jonas Hubeli, Walli Schaad und Sybille Meder für die grandiose Organisation dieses Anlasses!


Lebensmittelspende Lions Club Basel Kunsthalle

Die Damen des Lions Club Basel Kunsthalle haben einmal mehr eine «Hands-On-Activity» organisiert. Für die beim Phari angemeldeten armutsbetroffenen Personen/Familien wurden haltbare Lebensmittel und Hygieneprodukte gesammelt und uns heute am 27. Januar übergeben. Die Lions Club Mitglieder haben auch den Freundeskreis und die Nachbarschaft zum Spenden motivieren können und so sind grandiose 170 prall gefüllte Einkaufstaschen zusammengekommen. Die zusätzlichen „Guggen“ werden wir nächste Woche an über 210 Haushalte verteilen. Dies sind über 700 Personen, welche wöchentlich von unseren Lebensmittelspenden profitieren. Wir danken im Namen des ganzen Phari-Teams ganz herzlich den Lions-Damen für diese Grosszügigkeit und das stete Wohlwollen unserem Hilfsprojekt gegenüber.

Auf Foto von links nach rechts:

Christina Albrecht, Susanne Rebmann, Iris Wyss, Monika Stephenson,

Dunja Schwander, Sonja Arnold und Viktoria Köhler